Suche 

Security-Ticker

17.10.2017  WLAN-KRACK

Das BSI warnt vor kritischen Schwachstellen in WLAN-Verschlüsselung. Die Key Reinstallation Attacks genannte Schwachstelle betrifft diverse Plattformen und WLAN-Standards.

perComp empfiehlt:

  • Nutzen Sie in eigenen WLANs VPN. Stellen Sie Ihre Access-Points nicht in das LAN, sondern in die DMZ, und erlauben Zugriff vom WLAN in das LAN nur über VPN.
  • Nutzen Sie in fremden WLANs VPN. Endweder das eigene oder beispielsweise F-Secure Freedome.
  • Patchen Sie alle Geräte mit WLAN, sobald entsprechende Patches zur Verfügung stehen.

28.06.2017  NotPetya-Kryptowurm

Im Gegensatz zum alten Petya-Kryptotrojaner verschlüsselt der neue Kryptowurm "NotPetya" nicht nur Datenträger, sondern verbreitet sich selbst u.A. über die SMB-Sicherheitslücke "EthernalBlue". Diese Sicherheitslücke wurde bereits von WannaCry benutzt.

perComp empfiehlt:

  • Halten Sie Ihre Betriebssysteme aktuell, beispielsweise mit Hilfe des F-Secure Software Updaters.
  • Deaktivieren Sie Ihren verhaltensbasierten Schutz nicht.
  • Deaktivieren Sie Ihren online-basierten Schutz nicht.
  • Verbieten Sie über lokale Firewalls die direkte Kommunikation zwischen Ihren Clients.
  • Überprüfen Sie Ihre Netze auf Schwachstellen. Wir helfen dabei mit F-Secure Radar.
  • Beachten Sie unsere Hinweise zu Kryptotrojanern.

14.05.2017  WannaCry: Krypto-Trojaner und -Wurm

WannaCry (aka. WannaCrypt, WannaCryptor, WCry) ist eine Krypto-Erpressungs-Trojaner, der seit 12. Mai über E-Mail verschickt wird. Einmal ausgeführt, verbreitet er sich als Wurm über die SMB-Sicherheitslücke "EternalBlue".

Für diese Sicherheitslücke und die aktuellen Windows-Betriebssysteme gibt es seit 14. März den Patch MS17-010 sowie für Windows XP, 8 und 2003 seit 13. Mai den Patch KB4012598.

perComp empfiehlt:

  • Deaktivieren Sie Ihren verhaltensbasierten Schutz nicht.
  • Verbieten Sie über lokale Firewalls die direkte Kommunikation zwischen Ihren Clients.
  • Halten Sie Ihre Betriebssystem aktuell, beispielsweise mit Hilfe des F-Secure Software Updaters.
  • Beachten Sie unsere Hinweise zu Kryptotrojanern.

15.05.2017 Nachtrag:
WannaCry verbreitet sich angeblich auch in RDP-Sessions über SMB.
Laut Microsoft ist Windows 10 nicht betroffen.

 

 

 


 

perComp: 28 Jahre Datenschutz und Virenabwehr

perComp ist als Hamburger Systemhaus, Fachhändler und Distributor spezialisiert auf Datenschutz, Lösungen zur Abwehr von Malware, strategische Sicherheitskonzepte und die Ausbildung von IT-Sicherheits-Administratoren.


Unsere Kunden sind kleine und mittelständische Unternehmen, die ihre Daten wirksam schützen müssen, ohne die Kosten einer internen Sicherheitsabteilung tragen zu wollen. Diesen Unternehmen bieten wir seit mehr als 25 Jahren den kostengünstigen Datenschutz durch erfahrene Viren-Spezialisten. Dass wir Ihre Sicherheit ernst nehmen, belegen die vielen Auszeichnungen renommierter IT-Magazine, die unserer Hotline verliehen wurden.

 

Als einziges Security-Systemhaus Deutschlands leistet perComp einen 3rd Level Support für Malware-Produkte und teilt sein Wissen um die Abwehr von Hackerangriffen mit seinen Kunden: Die perComp-Akademie liefert den Know-how-Transfer über Workshops, Vor-Ort-Trainings und Seminare.



Wir wünschen eine besinnliche Vorweihnachtszeit und freuen uns, auch im nächsten Jahr für Sie da zu sein.

 

Rückruf Service

Wann sind Sie wirklich sicher?

Wir beraten Sie gerne!

Rufen Sie uns an: 040 6962816-0

 

  

 

Termine

2018  
22. - 25. 1. F-Secure Training
16. - 19. 4. F-Secure Training

 

Kryptotrojaner-Audit

Wir überprüfen den Zustand Ihres Kryptotrojaner-Schutzes. Sprechen Sie uns an.

 

Auszeichnung für F-Secure

 
"... erhält Client Security für eine durchgängig bestechende Sicherheits­leistung ..."
Maik Morgenstern, CTO AV-TEST

 

Über 25 Jahre IT-Erfahrung

Sicherheitsprodukte, Akademie und eigener Gold-Support:

Das kann nur perComp.