Suche 

 

Command Anti-Malware

Produkt-BoxCommand Anti-Malware ist eine Familie hochwertiger, weltweit erfolgreich eingesetzter Anti-Viren-Programme.

Das von Cyren, McLean, Virginia, hergestellte Produkt wird - anfangs unter dem Namen "F-PROT Professional" - bereits seit 1991 vertrieben. Aus diesem Namen geht hervor, dass die Scanning-Engine (Suchmaschine) F-PROT von Fridrik Skulason, FRISK Software International, Reykjavik, Island, als Basis für das Erkennen und Entfernen von Viren, Würmern, Trojanern und Backdoors eingesetzt wird.

Produkt-Flyer PDF
Datenblatt
(PDF)

Inzwischen erhielt diese Produkt-Familie den heutigen Namen Command Anti-Malware. Command Anti-Malware wurde nach dem amerikanischen ICSA-Standard für Anti-Viren-Produkte zertifiziert und bietet einen effektiven Schutz vor Viren.

 

Command Anti-Malware ist z.B. im Dezember 2015, April 2016, August 2016 und Oktober 2016 Virus Bulletin 100%.

 

 

Erkennen und Entfernen von Viren

Virus Bulletin 100% Award
Feb 2017

Command Anti-Malware erkennt nicht nur zuverlässig File- und Boot-Viren, sondern auch Makro- und Script-Viren, Würmer, Trojaner, Backdoors und verwandte Sabotage-Software (MalWare).

 

Selbstverständlich können nicht nur lokale Laufwerke, sondern auch Netz-Laufwerke durchsucht werden. Infizierte Objekte können, soweit möglich, gesäubert werden. Eine umfassende Virus-Datenbank erlaubt es, den Typ und die Herkunft eines Virus zu erkennen.

 

Zusätzlich kann die Erkennung von potentiell unerwünschten Anwendungen wie beispielsweise Adware aktiviert werden.

 

Command Anti-Malware enthält die Cloud-Technologie "Olympus". Hierbei werden Hash-Werte verdächtiger 32-Bit PE-Dateien über das Internet an Commtouch übertragen, um festzustellen, ob diese bereits bekannt und gutartig oder bösartig sind.
Durch diese Technologie ist es möglich, das Zeitintervall zwischen dem Auftreten neuer Malware und der Veröffentlichung neuer Virus-Signaturdateien zu überbrücken und die Sicherheit für den PC zu weiter erhöhen.

 

Command Anti-Malware erhielt in den von Virus Bulletin durchgeführten Tests mehrfach den "Virus Bulletin 100% Award".

Unterstützte Plattformen

  • Workstation Lokale Benutzeroberfläche
    Windows 2000
    Windows XP
    Windows Vista 32-/64-Bit
    Windows 7 32-/64-Bit
    Windows 8 32-/64-Bit (nicht Windows RT)
    Windows 10
    Linux
  • Server
    Windows 2000
    Windows 2003 32-/64-Bit
    Windows 2008
    Windows 2012
    Linux 
  • Gateway
    Linux

 

Testen

Sie können eine 30-Tage-Testversion direkt herunterladen.

...und was kostet Command Anti-Malware?

In den Lizenzgebühren sind folgende Leistungen für die Dauer von einem Jahr enthalten:

  • eine CD-ROM mit Command Anti-Malware,
  • Nutzungsrecht für Command Anti-Malware (1 Jahr),
  • ein deutsches Handbuch als PDF,
  • bei größeren Programm-Updates eine gedruckte Ausgabe der "Command Anti-Malware News" per Post,
  • Lieferung von Updates für die Dauer von einem Jahr,
  • Signatur-Updates per Internet-Download
  • optional E-Mails über aktuelle Gefahren und nicht zuletzt
  • ein äußerst leistungsfähiger Hotline-Service per E-Mail und Telefon.

Die Lizenzgebühren für Command Anti-Malware für Workstations oder für Command Anti-Malware für File-Serverrichten sich nach der Anzahl der PCs, die geschützt werden sollen. Beispiele für Lizenzgebühren finden Sie im WebShop. Diese Preise gelten in der Regel für das erste Jahr.

Lizenzgebühren für Folgejahre

Wird eine Lizenz für Command Anti-Malware um ein Jahr verlängert, so reduzieren sich die aktuellen Lizenzgebühren gegenüber den Lizenzgebühren für das erste Jahr um 40%.

Bitte fordern Sie ein individuelles Angebot per Fax (040/69628169) oder E-Mail sales-csav@percomp.de an.

Service

Service besitzt für Anti-Viren-Programme eine entscheidende Bedeutung:

  • Hotline-Service:

    Der Hotline-Service steht für registrierte Anwender mit einer aktuellen Version werktags per Telefon (9:00 - 12:00 und 13:00 - 17:00 Uhr) und täglich per E-Mail zur Verfügung. Deutsche Viren-Beschreibungen stehen auf dem Web-Server des perComp-Verlags zur Verfügung.

  • Verdächtige Objekte:

    Wenn Command Anti-Malware zum Beispiel mit Hilfe der Heuristik meldet, dass eine Datei unter Umständen einen neuen Virus enthält, kann diese Datei zur Analyse per Mail an den perComp-Verlag geschickt werden. Die Analyse erfolgt schnellstmöglich. Die Signatur-Dateien werden, falls erforderlich, erweitert.

  • Command Anti-Malware News:

    Mit jedem größeren Programm-Update wird eine Ausgabe der "Command Anti-Malware News" versandt. Diese enthält nicht nur Hinweise über die neue Version, sondern auch aktuelle Informationen über neue MalWare (Malicious Software, Sabotage-Software).

  • Mail-Service:

    Aktuelle Informationen wie zum Beispiel Warnungen vor aggressiven Viren können Sie zusätzlich per E-Mail erhalten.

Der Umfang des Services für registrierte Benutzer von Command Anti-Malware wird ständig weiter ausgebaut.

Handbuch

Selbstverständlich gehört zum Lieferumfang von Command Anti-Malware auch ein detailliertes, deutsches Handbuch. Das umfangreiche deutsche Handbuch ist als PDF-Datei auf der CD-ROM gespeichert und kann mit dem Acrobat Reader gelesen und ausgedruckt werden.

Haben Sie noch Fragen?

Wir beraten Sie gerne!

Rufen Sie uns an: 040 6962816-0



Rückruf Service

Wann sind Sie wirklich sicher?

Wir beraten Sie gerne!

Rufen Sie uns an: 040 6962816-0

 

  

 

Termine

15. - 18. 5. F-Secure Training
18. 9. F-Secure Anwendertreffen
19. 9. F-Secure Workshop

 

Kunden empfehlen perComp

Wenn Sie perComp rich­tig emp­fehlen, erhalten Sie einen Amazon-Gutschein über 100 Euro.

... mehr Infos

 

Auszeichnung für F-Secure

 
"... erhält Client Security für eine durchgängig bestechende Sicherheits­leistung ..."
Maik Morgenstern, CTO AV-TEST

 

Über 20 Jahre IT-Erfahrung

Sicherheitsprodukte, Akademie und eigener Gold-Support:

Das kann nur perComp.