Suche 

 

FSC Logo

F-Secure Client Security
F-Secure Client Security Premium



AV-Comparatives Advanced+ Award August 2011

F-Secure Client Secu­rity (FSCS) ist ein Work­station-Pro­dukt, das neben Anti-Virus, Anti-Spyware, mächtiger lokaler Firewall und Browser-Schutz auch F-Secure Deepguard enthält. Außer lokalen Datenträgern und Netzlaufwerden werden über POP3, IMAP und SMTP ein- und ausgehende E-Mails unabhängig vom Mail-Client und der HTTP-Verkehr des Internet-Browsers geprüft. Und neben der klassischen Überwachung von Dateien werden wichtige Systemeinträge des Computers geschützt und gegebenfalls gereinigt. FSCS schützt transparent und vollautomatisch, ohne das Zutun des Benutzers, im Hintergrund.

 

Neu in der Client Security 12 Standard:

  • Botnet-Blocker
  • Inhaltstypenfilterung für Web-Datenverkehr
  • Link-Bewertungen auch für Google über HTTPS
  • Anti-Virus für OS X / macOS

Zusätzlich neu in der Client Security 12 Premium:

  • Webinhaltssteuerung
  • Verbindungssteuerung
  • verbesserter Software Updater

 

F-Secure Client Security ist regelmäßig AV-Test certified sowie AV-Comparatives advanced+.

 

AV-Test hat F-Secure am 11. Februar 2014 im dritten Jahr in Folge mit dem "Best Protection of the Year award" ausgezeichnet. Damit bietet F-Secure offiziell für professionell genutzte Endgeräte den besten Schutz der Welt!

 

F-Secure Client Security enthält unter anderem

  • deutlich bessere Performance und verminderten Ressourcenverbrauch
  • Deepguard 5 mit Cloud-Technologie und Prozessüberwachung
  • Browser-Schutz: proaktiver Schutz im Browser vor Web-Exploits und Schutz vor schädlichen URLs
  • Geräte-Steuerung: Device-Control zum Reglementiertieren von Geräten wie beispielsweise USB-Sticks über die Policy Manager Console.
  • Plugin für Microsoft Network Access
  • Unterstützung für Windows 10
  • Anti-Virus für OS X/macOS
  • SVCE zur Ressourcenoptimierung in virtuellen Umgebungen

Die F-Secure Client Security Premium enthält zusätzlich den Software Updater und Web-Filter.

 

 

 

Echtzeitschutz

F-Secure Client Security überwacht im Hintergrund permanent die Festplatte, CDs, Disketten und andere Datenträger. Bei allen relevanten Zugriffe werden die Dateien überprüft. Infektionen können soweit möglich automatisch gereinigt werden.

Neben Viren, Würmern, Trojanern und weiterer klassischer Malware erkennt und entfernd die F-Secure Client Security auch Spyware und Rootkits. Und außer den Dateien werden auch wichtige Systemeinstellungen und sogar das Verhalten der Anwendungen überwacht.

Deepguard

Mit der innovativen Deepguard-Technologie werden nicht nur bekannte, sondern auch bisher unbekannte Bedrohungen proaktiv geblockt. Während ein Programm ausgeführt wird, entscheidet die Überwachung durch Deepguard ständig anhand des Programmverhaltens, ob ein Eingreifen notwendig ist.

Die neue Technologie Deepguard schützt seit der Version 8 mit Online-Anfragen bereits 60 Sekunden nach Auftreffen einer neuen Bedrohung.

Manuelle Virensuche

Es ist möglich, manuell Datenträger, Verzeichnisse oder einzelne Dateien auf Infektionen zu überprüfen. Hierfür können beispielsweise Sie das Start-Menü oder das Kontextmenü des Windows Explorer benutzen.

Auch über den Terminplaner oder die Kommandozeile können Viren-Suchläufe angestossen werden.

 

E-Mail-Schutz

Aus dem Internet eingehende E-Mails überprüft F-Secure Client Security, bevor diese den E-Mail-Client erreichen. Auch ausgehende E-Mails werden geprüft, bevor Sie den Rechner verlassen. Dieser Schutz basiert auf den Internet-Protokollen POP3, IMAP4 und SMTP und ist damit unabhängig vom benutzten E-Mail-Programm.

Browser-Schutz

Der Echt­zeit­schutz über­prüft auch HTTP-Ver­bin­dun­gen mit dem Inter­net und fängt bös­artige Daten ab, bevor sie den Browser erreichen.

Das Modul "Browser-Steuerung" blockiert Pop-Up-Fen­ster und schützt beson­ders den Inter­net Explorer vor Ma­ni­pu­la­tionen.

Firewall

Das Firewall-Modul "Internet-Schutzschild" basiert auf sich ergänzenden Prinzipien:

  • Firewall - Blockieren von unerwünschtem Netzwerkverkehr über die Zuordnung zu Rechner-Adressen und Ports.
  • Anwendungssteuerung - Blockieren von unbekannten Programmen, die versuchen, über das Netzwerk Daten auszutauschen.

Netzwerk-Quarantäne

Die "Netzwerk-Quarantäne" schützt das Netzwerk vor Rechnern mit veralteten Signaturen oder deaktiviertem Echtzeitschutz.

Auch Ciscos NAC (Network Access Control) wird unterstützt.

 

 

Der Software Updater schützt den Computer vor Sicherheitslücken. Er sorgt dafür, dass Betriebssystem und Drittherstellerprogramme aktuell sind. Dadurch wird das Risiko gesenkt, das von unsicherer und ungepatchter Software ausgeht. Der Software Updater scannt die Computer auf auf fehlende Patches, Software Updates und Service Packs und aktualisiert sie bei Bedarf automatisch. Benutzer können auf diesen Vorgang hingewiesen werden.

 

Veraltete Anwendungen und das Windows-System werden bei Bedarf automatisch oder über die Policy Manager Console mit den neuesten Patches und Hotfixes der entsprechenden Hersteller versorgt.

 

Der Software Updater ist ausschließlich in der Premium-Version der Client Security enthalten.

Zentrale Verwaltung

Eine ganze Reihe von Vorteilen, die vor allem beim Einsatz in großen Unternehmen wichtig sind, werden von F-Secure Anti-Virus geboten. Dazu gehört beispielsweise die vollständige zentrale Installation und Administrierung über den F-Secure Policy Manager und die automatische Aktualisierung der Signatur-Dateien mit Hilfe des F-Secure Automatic Update Agent.

F-Secure Client Security kann als Einzelplatz oder mit zentraler Verwaltung installiert werden. In jedem Fall können die Viren-Signaturen vollautomatsch aktuell gehalten werden.

Der Benutzer kann eine Reihe von Einstellungen an der lokalen Oberfläche vornehmen, solange dies nicht durch die zentrale Verwaltung eingeschränkt ist.

Die Benutzeroberfläche liegt komplett in Deutsch vor.

Virtualisierung

Die Client Security enthält zur Ressourcenoptimierung in virtuellen Umgebungen die F-Secure Security for Virtual and Cloud Environments.

Betriebssysteme

F-Secure Client Security unterstützt die folgenden Betriebssysteme:

  • Windows Vista 32-Bit/64-Bit ab SP1 (bis Client Security 12.20)
  • Windows 7 32-Bit/64-Bit
  • Windows 8 32-Bit/64-Bit (nicht Windows RT)
  • Windows 8.1 32-Bit/64-Bit (nicht Windows RT)
  • Windows 10 32-/64-Bit (Neuinstallation sowie Upgrade von Windows 7/8)
  • OS X 10.10 "Yosemite" *
  • OS X 10.11 "El Capitan" *
  • macOS 10.12 "Sierra" *

* Client Security für Mac enthält nur das Anti-Virus-Schutz-Modul.

Test-Version

Anti-Viren-Programme sind heute umfangreiche und äußerst leistungsfähige Produkte. Sie können vor dem Erwerb einer Lizenz eine Test-Version der F-Secure Client Security per Download holen. Diese bleibt 30 Tage ab Installation voll funktionsfähig. Bitte beachten Sie, dass Sie die Test-Version auf einem PC nur einmal installieren und nicht durch das Herunterladen einer neueren Test-Version aktualisieren können.

Haben Sie noch Fragen?

Besuchen Sie unser kostenloses Webinar zur F-Secure Business Suite. Durch den direkten Kontakt zu unseren Technikern finden Sie schnell heraus, ob das Produkt zu Ihren Anforderungen passt.

 

Wir beraten Sie gerne!

Rufen Sie uns an: 040 6962816-0



Rückruf Service

Wann sind Sie wirklich sicher?

Wir beraten Sie gerne!

Rufen Sie uns an: 040 6962816-0

 

  

 

Termine

18. 9. F-Secure Anwendertreffen
19. 9. F-Secure Workshop
4. - 6. 10. Virus Bulletin Conference
10. - 12. 10. it-sa
13. - 16. 11. F-Secure Training

 

Kunden empfehlen perComp

Wenn Sie perComp rich­tig emp­fehlen, erhalten Sie einen Amazon-Gutschein über 100 Euro.

... mehr Infos

 

Kryptotrojaner-Audit

Wir überprüfen den Zustand Ihres Kryptotrojaner-Schutzes. Sprechen Sie uns an.

 

Auszeichnung für F-Secure

 
"... erhält Client Security für eine durchgängig bestechende Sicherheits­leistung ..."
Maik Morgenstern, CTO AV-TEST

 

Über 20 Jahre IT-Erfahrung

Sicherheitsprodukte, Akademie und eigener Gold-Support:

Das kann nur perComp.