Suche 
Sie sind hier: Web Club

Hinweise zu
E-Mails unter Quarantäne am 24.09.2015

Diese Seite wurde zuletzt am 29.09.2015 um 12:58 Uhr geändert.

FSC Logo

 

Betroffene Produkte

  • F-Secure E-Mail und Server Security
  • F-Secure E-Mail und Server Security Premium
  • F-Secure PSB E-Mail und Server Security

Beschreibung

Am 24.09.2015 zwischen 13:00 Uhr und 17:00 Uhr hat die E-Mail und Server Security eventuell unter Exchange durch ein fehlerhaft erstelltes Signatur-Update 'F-Secure Gemini Update 2015-09-24_01' E-Mails in die Quarantäne verschoben.

 

Die Signaturen wurden umgehend bereinigt und standen als 'F-Secure Gemini Update 2015-09-24_03' am selben Tag gegen 17:00 Uhr zur Verfügung.

 

F-Secure schreibt:


[...] Let me start by sincerely apologize for any inconveniences or problems that this issue has caused you. [...] We have initiated a root cause analysis process to identify how we can further improve our processes and automation to avoid similar incidents in the future. [...]

 

Mails, die aufgrund des Scan-Engine-Fehlers in Quarantäne verschoben worden sind, können mit Hilfe der Web-Oberfläche wieder freigeben werden. Eine Beschreibung finden Sie im F-Secure E-mail and Server Security Administrator's Guide in Kapitel 6.6 auf Seite 202.

  • Nutzen Sie hierbei die Möglichkeit, die Abfrage zu parametrisieren, und wählen Sie als "Ursache" den "Scan-Fehler". 
  • Mit Hilfe von "Erneut verarbeiten" werden die Nachrichten erneut geprüft und dem Anwender zugestellt.
  • Die Funktion "Freigeben" umgeht den Scanner und die Nachricht wird direkt in die Mailbox übertragen.
  • Löschen Sie Nachrichten aus der Quarantäne erst dann, wenn diese sicher beim Empfänger angekommen sind.

wichtig In den Standard-Einstellungen werden E-Mails nach 30 Tagen aus der Quarantäne gelöscht.

 

perComp empfiehlt: Über den Policy Manager können Sie im erweiterten Modus definieren, welche Aktion im Falle eines Scan-Fehlers durchgeführt wird:

 

Content-Scanner-Server - Settings - Virus Scanning - Action if Engine Malfunctions

 

In der Standard-Einstellung "Return Scan Error" werden Nachrichten in die Quarantäne verschoben. Eine alternative Option wäre hier der Wert "Scan with other Engines". Im Falle eines Engine-Fehlers würden die weiteren Module die Nachricht überprüfen und ggf. behandeln.

Weitere Informationen

Wir helfen auch gerne über den Gold-Support.



Richtlinien-Audit

Wir überprüfen den Zustand Ihrer F-Secure-Installation. Sprechen Sie uns an.

Kryptotrojaner-Audit

Wir überprüfen den Zustand Ihres Kryptotrojaner-Schutzes. Sprechen Sie uns an.

Termine

17. -
20. 9.
F-Secure Training
3. -
5. 10.
Virus Bulletin Conference
9. -
11. 10.
it-sa
12. -
13. 11.
F-Secure Anwendertreffen
26. -
29. 11.
F-Secure Training

Über 25 Jahre IT-Erfahrung

Sicherheitsprodukte, Akademie und Gold-Support:

Das kann nur perComp.